Glamping auf Elba – Teil 2: So schön kann Inselurlaub sein!

Inselurlaub mit Glamping
Inselurlaub mit Glamping – dafür ist Elba ideal!

Wenn Sie unseren Blog regelmäßig lesen, werden Sie wissen, dass unsere holländische Kollegin Babette stressfrei mit dem Auto auf Elba angekommen ist. Heute folgt der zweite Teil ihrer Glampingreise mit der Familie über Elba. Viel Vergnügen! Los geht’s:

Es gibt so viele schöne Orte in Europa, die ich unbedingt einmal besuchen möchte. Aber wenn über die italienische Insel Elba gesprochen wird, gerate ich sofort ins Träumen. Sind Sie auf der Suche nach einem besonderen Urlaubsziel? Dann ist Elba sehr zu empfehlen.

Glamping auf einem Landgut

Unsere erste Woche verbringen wir im Ferienpark Tenuta delle Ripalte an der Costa dei Gabbiani im Südosten von Elba. Ein ausgedehntes Landgut mit familiärer Atmosphäre und diversen Unterkunftsarten. Wir haben uns für Glamping im Safarizelt Comfort mit Badezimmer entschieden. Von unserer Terrasse blicken wir durch Pinien und mediterrane Vegetation direkt aufs blauschimmernde Meer. Einfach paradiesisch! Feinsandige Waldwege laden zu kleinen Spaziergängen ein. Vorbei an blühendem Oleander und wildwucherndem gelben Ginster. Wir besuchen die Strände von Istia, Sassi Neri, Buzzancone, Calanova und Ginepro. Doch unser Lieblingsstrand ist Remaiolo Beach. Eine herrliche Badebucht mit kristallklarem Wasser und einer Strandbar, in der wir unter Bäumen sitzend frischen Fisch vom Grill genießen. Abends werfen wir unseren eigenen Grill an. Oder holen uns leckere Pizza. Sobald es dunkel geworden ist, lehnen wir uns entspannt zurück und schauen hoch in den funkelnden Sternenhimmel!

Herrliche Aussichten von der Terrasse aus
Herrliche Aussichten vom Safarizelt Comfort auf Tenuta delle Ripalte

Camping unter Palmen

Nach einer Woche Urlaub an diesem idyllischen Ort heißt es, Kofferpacken und auf zum nächsten Ziel. Unterwegs genießen wir herrliche Ausblicke auf das Meer und den beeindruckenden Monte Calamita. Im hochgelegenen Dörfchen Capoliveri legen wir eine Pause ein. Zeit für eine gemütliche Tasse Kaffee, italienisches Eis und diverse Erinnerungsfotos. Weiter geht’s in Richtung Camping Rosselba Le Palme. Dabei halten wir zwischendurch immer wieder an schönen Stränden an. Dann sind wir da! Schon auf den ersten Blick wirkt Rosselba Le Palme auf mich wie ein riesiger botanischer Garten. Mit unzähligen Palmen, knorrigen Olivenbäumen und pinkfarbener Bougainvillea. Dazu ein Freizeitangebot, das wirklich gigantisch ist. Als mein kleiner Sohn Julien den Poolbereich erblickt, kennt seine Begeisterung keine Grenzen.

Wasserspaß im Schwimmbad
Wasserspaß im Schwimmbad von Camping Rosselba le Palme

Tauchen auf Elba

Mir ist schnell klar, die große Poolanlage von Camping Rosselba Le Palme steht im Mittelpunkt des täglichen Freizeitangebots. Ein besonderer Programmpunkt ist das Schnuppertauchen, das jeden Morgen in Anwesenheit eines Tauchlehrers veranstaltet wird. Bisher war ich vom Tauchen nicht so begeistert. Doch Wunder über Wunder, keine 24 Stunden später finde ich mich selbst in einem Tauchanzug wieder. Mit einem speziellen Schlauchboot fahren wir zu den Tauchgründen im Meeresschutzgebiet von Scoglietto. Und was soll ich Ihnen sagen? Nach dem Tauchgang bin ich restlos begeistert. Tauchen in Elbas Unterwasserwelt ist eine unvergessliche Erfahrung. Und dank der guten Einweisung und Begleitung seitens der Tauchbasis, war meine vorherige Angst überhaupt kein Thema mehr.

Tauchhotspots rund um die Insel
Mein Ausflug in die Tiefe beim Tauchhotspot bei Scoglietto

Weitere Tipps für Elba:

• Unternehmen Sie Wanderungen und Mountainbike-Touren.
• Mieten Sie ein Kajak und paddeln Sie zu den schönsten Stränden und Badebuchten.
• Fahren Sie mit der Seilbahn von Marciana Marina hinauf zum Monte Capanne.
• Bummeln Sie durch den „Blauen Hafen“ von Porto Azzurro.
• Besichtigen Sie Napoleons Residenzen in Portoferraio – Die Villa San Martino und die Villa dei Mulini.
• Entdecken Sie Elbas Minen und Mineralienparks im Rahmen geführter Exkursionen.
• Besuchen Sie das Aquarium in Campo nell’Elba.
• Planen Sie einen Roadtrip entlang der Westküste. Atemberaubende Ausblicke inklusive!

Strand von Portoferraio
Strand von Portoferraio

Benötigen Sie Tipps zur eigenen, stressfreien Anreise mit dem Auto, finden Sie meinen ersten Teil hier: „Glamping auf Elba Teil 1: Reisetipps für die Autofahrt. Möchten Sie mehr zu unseren Reisezielen wissen, folgen Sie bitte diesen Links:

Sind Sie ein Tauchsportler oder möchten es werden, empfehle ich Ihnen diesen Text zur Inspiration: Mit Freude in die Tiefe
Babette sagt: Ciao Elba!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.