Bibi-Blocksberg-Camp in Dänemark auf Camping Nordsø

Die beide Oberhexen Maria & Saskia, die sich eine Woche lang um die Nachwuchshexen kümmern.
Die beiden Oberhexen Maria & Saskia betreuen die Nachwuchshexen im Bibi-Blocksberg-Camp

Samstag, 15.08.2015
Es geht los!

Eene meene ganz famos,
die Bibi Woche geht jetzt los.
Hex Hex!

Da standen sie, die Junghexen. Erwartungsvolle Gesichter, manche leicht skeptisch, ängstlich, aufgeregt, halb versteckt hinter den Eltern, andere mutiger und mit wachen Augen die Aktivitäten beobachtend. Versammelt in einem runden Pavillon, dem Hexenhaus, schauten sie umher, betrachteten die Bibi Blocksberg Ecke, die mit ihren vielen Büchern, Heften, Spielen und magischen Sachen mehr als einladend wirkte. Bibi Cupcakes und Barabaras Kräuterminz-Willkommensgetränk standen bereit und warteten nur darauf, endlich probiert zu werden.. Fokussiert von den leuchtenden Augen der anwesenden Junghexen. Mit dem altbekannten Bibi Blocksberg Song, den viele von der Anfangsmelodie aus den Hörspielen oder Fernsehfolgen kennen, wurde der Startschuss gesetzt für eine Woche voller Bibi Spaß, Rätseln, hexischen Spielen und Prüfungen sowie ….. (Psssssst! An dieser Stelle soll doch noch nicht so viel verraten werden! Aber ihr dürft gespannt sein, denn eins steht fest: Langeweile steht nicht auf dem Programm!).

Besen anfertigen, Namen geben und Hexenhüte basteln
Besen basteln im kunterbunten Hexenhäuschen in Dänemark

Sonntag, 16.08.2015
Hexenhüte & Hexenbesen
Der Vormittag stand unter dem Vorhaben, alle Junghexen erst einmal hexisch auszustatten. Also hieß es, Hexenhüte und Hexenbesen basteln, Junghexennamen ausdenken und auch den eigenen Besen benennen. Unser Hexenhaus wurde zur Bastelstube, Glitzer, Stroh, Reisig, etc. überall. Und nach zwei kunterbunten Hexenbastelstunden konnten sich die einzelnen Ergebnisse sehen lassen. Da waren selbst Eltern und Oberhexen erstaunt, welche kleinen Hexkünstler und -künstlerinnen unter den Grünnasen zu finden waren. Oder hatte da etwa die ein oder andere Junghexe mit einem Hexspruch nachgeholfen??? …

Hexische Schnitzeljagd & Lagerfeuer

Am Nachmittag waren alle Junghexen dann zur Hexen-Schatzsuche eingeladen. Man munkelte, dass Bibi Blocksberg überall auf dem Campingplatz Nordsø kleine Hinweise versteckt hatte, die beim Auffinden eines großen Hexenschatzes helfen sollten. Also nichts wie los! Begeistert, laut, wild und mit der Hilfe von Hexsprüchen ging es auf die Suche. Nach einstündigem Ausschauhalten von Hinweisen stand schließlich der Schlusshinweis fest: Der Schatz musste im Hexenhaus zu finden sein. Das ließen sich die Junghexen und ihre Helfer nicht zweimal sagen, stürmten los und fanden im Hexenhaus schließlich zu Bibis Füßen eine Schatztruhe mit Belohnung für Jedermann. Der Abend wurde später dann noch mit Stockbroten und Hexen-Marshmallows abgerundet, … am Lagerfeuer nach alter Hexentradition.

Spaß mit Bibi Blocksberg!
Spaß mit Bibi Blocksberg!

 

Montag, 17.08.2015
Kreativer Hexenmorgen & Poolparty
Ausgeschlafen, aber etwas fröstelnd, trafen die Junghexen am Montagmorgen im Hexenhaus ein. Zeit also, für ein bisschen Bewegung. Zur bekannten Bibi Blocksberg Melodie wurden die Glieder wach und warm gerüttelt und der Rest Zurückhaltung abgeschüttelt. Nach diesem spaßigen Einstieg konnte jeder eine Hexenbeschäftigung seiner Wahl wählen. Egal ob Vorlesen einer Bibi Geschichte, Anhören eines Bibi Hörspiels, Bibi Rätsel lösen, verhexte Spiele spielen oder einfach zeichnerisch bzw. malend tätig zu werden, – für jeden war etwas dabei. Und als es zum Schluss zum großen Hexsprung-Hinkepott-Spiel ging, wurden sogar schon die ersten eigenen Hexsprüche gebildet. Den Nachmittag verbrachten dann viele voller Vorfreude auf die für den Abend angekündigte Bibi Blocksberg Hexenpoolparty. Zu einem kunterbunten magischen Liedermix wurde getanzt, gesungen, gekreischt und gelacht, bis schließlich auch die letzte Junghexe erschöpft und auspowert den Weg zurück zur Urlaubsbehausung antrat. Und wenn ich mich nicht täusche, sah ich sogar einige der jungen Hexenkinder auf dem Heimweg auf ihrem Besen an mir vorbeirauschen …

 

Kreativer Trubel in der Hexenküche
Kreativer Trubel in der Hexenküche

Dienstag, 18.08.2015
Hexenprüfung & Bibis Lieblingspizza

Sonnenschein und eine stürmische Brise, beste Voraussetzungen für die bevorstehende Hexenprüfung! In den kommenden zwei Stunden hatten sich die Junghexen in sechs verschiedenen Stationen zu beweisen. Los ging es mit einem Sinnestest, um Geschmacks-, Geruchs- und Tastsinn der Nachwuchshexen entsprechend zu schulen und zu prüfen. Außerdem standen Hexsteine saugen, Dracheneierlaufen, Schubias Hexsackhüpftraining und ein Hexspruchwettkampf auf dem Programm. Zuguterletzt musste natürlich auch ein Bibi Blocksberg Quiz gemeinsam im Hexenteam gelöst werden. Und die Anstrengung wurde natürlich gebührend mit einer offiziellen Hexenurkunde belohnt. Während am Nachmittag dann die Kräfte wieder gesammelt werden konnten, liefen die Vorbereitungen für die große Pizza-Backaktion auf Hochtouren. Schließlich war es dann soweit: Hungrige Junghexen fanden sich in Manias Hexenküche zusammen, um Bibis Lieblingspizza zu kochen. Heiter gelaunt, mit Bibi Liedern im Ohr, wurden die verrücktesten Pizzakreationen erstellt, die später wie von Hexenhand nahezu in Sekundenschnelle verschwanden und die hungrigen Junghexenmägen zufriedenstellten. Darauf ein …

Mmh!
Mmh – ein köstliches Ergebnis!

Eene meene Leckerei,
die Küche wieder sauber sei.
Hex Hex!

 

Mittwoch, 19.08.2015
Bibi-Pause

 

Das Bühnenbild entsteht.
Jeder hilft mit, bei der Erstellung des Bühnenbildes für das große Finale.

Donnerstag, 20.08.2015
Vorbereitungen für das große Finale!

Nach einem Faulenzertag (Bibi muss ja auch mal Pause und Erholung haben) startete der Donnerstagmorgen mit einem dreifachen Bibi Tanz Marathon. Da im Laufe der Woche unser Junghexenteam Zuwachs bekommen hatte, stand erst einmal das Anfertigen weiterer Hexenbesen auf dem Programm. Nebenbei wurden erste Vorbereitungen für die Gestaltung des Bühnenbildes der großen Abschlussaufführung am Freitag getroffen. Mit Hex Hex und Pling Pling wurde schnell sichtbar, welche Kreativität in all den jungen Hexen steckt. Die Zuschauer morgen dürfen sich auf etwas freuen. Auch der Nachmittag wurde für weitere Gesangs-, Tanz- und Kostümproben verwendet. Minutenlang hörte man lebendige Junghexenstimmen trällern …

Wunderbarer Tagesabschluss am knisternden Hexenfeuer!
Wunderbarer Tagesabschluss am knisternden Hexenfeuer!

Hexen Hexen, überall
Hexen Hexen, klarer Fall,
Hexen hier und auch bei dir
hier und dort, an diesem Ort… 

Und nach diesen ganzen Anstrengungen war es abends dann mal wieder an der Reihe, die körpereigenen Hexenkräfte mit Stockbroten und Marshmallows am Hexenfeuer aufzufüllen. Und dieses Mal spielte auch das Wetter mit, und das komplett ohne Hexerei. DENN: Wetter hexen, ist strengstens verboten!

 

 

Alles bereit für den Hexenbesenführerschein?
Alles bereit für den Hexenbesenführerschein?

Freitag, 21.08.2015
HEXENBESENFÜHRERSCHEIN & GROßE ABENDSHOW

Die letzten Tage vergingen wie im Flug. Schon war es Freitagvormittag. Da wurde es schleunigst Zeit, dass alle Junghexen endlich einmal ihren offiziellen Besenführerschein machten. Versammelt waren neun aufgeregte Junghexen und natürlich deren Hexenbesen. Unter den strengen Augen der beiden Oberhexen Saskia und Maria musste ein Besenslalom, ein Zeitrennen, eine Balancierübung, ein großer Besensprung sowie ein traditioneller Hexenbesentanz durchgeführt werden. Je näher der Abend rückte, umso aufgeregter wurden die jungen Hexen. Schließlich ging es zur Maske und Kostümierung. Hier und da sah man plötzlich giftgrüne Hexenhaare umherwehen, alte zerknickte Hexenhüte umhertanzen und tüchtige Besen ihre Runden drehen. Und endlich kamen die Gäste, Eltern, Freunde, Bekannte und andere Neugierige. Licht und Musik an, Junghexen auf die Bühne und los ging es. Unter tosendem Applaus stürmten die Bibi-Freunde auf die Bühnen, schwangen begeistert ihr Tanzbein und zeigten, welche Kunststücke sie mit ihren Besen einstudiert hatten. Erster Höhepunkt war die feierliche Übergabe der Besenführerscheine. Nach einem gemeinsamen Abschlussbild konnte dann das große Finale stattfinden: eine Foto-Show der letzten Woche, unterlegt mit energetischer Bibi-Musik. Als schließlich der letzte Applaus verklungen ist, konnte das kleine Buffet eröffnet und Amandas Glibber-Bibber sowie süße Snacks probiert werden. Danke für die schöne Woche.

Großes Finale im Bibi-Blocksberg-Camp!
Großes Finale im Bibi-Blocksberg-Camp!

Eene meene Übermaß,
wir wünschen euch noch ganz viel Spaß,
Hex-Hex!

Maria & Saskia

 

Hilfreiche Links: