Adria: Mobilheime und das neue Lodge Village auf ****Camping Villaggio Barricata

 

Glamping für Familien

Im Juli 2012 haben wir uns das fertig gestellte Lodge Village, auch „Glamping-Dorf“ genannt, angesehen. Auf dem Viersterneplatz Villaggio Barricata an der Adriaküste der Emilia-Romagna wurden die Glamping-Unterkünfte unserer Marke Camp2Relax neu aufgestellt. Derzeit insgesamt 40 familiengerechte Lodgezelte und 16 romantische Lodgesuiten, jeweils mit bequemen Betten im Kinder- und Elternbereich, mit vollständiger Küche, eigener Dusche und „richtiger“ Toilette. Sie sind etwa baugleich mit den ebenfalls komplett eingerichteten Lodgezelten und Lodgesuiten, die unser Reiseanbieter Selectcamp 2008 und 2009 gemeinsam mit einem Spezialhersteller und mit Campinggästen entwickelt hat. Auf Villaggio Barricata wurde bei der Anlage der Stellplätze ein neuer Weg gegangen: Statt bestehende, möglichst schön gelegene Stellplätze zu nutzen, konnten hier die Stellplätze individuell und neu geplant werden. Gemeinsam mit Isaholidays, dem Betreiber von Villaggio Barricata und weiteren adriatischen Top-Mobilheim- und Campingparks wie Isamar, hat Camp2Relax hier die Idee vom konsequent familiengerechten Lodge Village verwirklicht: Die Unterkünfte stehen nicht in Reihen, sondern jeweils in Gruppen von 6-8 Zelten, locker um jeweils einen kleinen „Dorfplatz“ platziert. So treffen sich die Kinder in der Mitte ungezwungen zum Spielen, und das völlig sicher. Denn das Innere des Dorfes ist autofrei. Die Autos werden nicht außerhalb, sondern direkt am Rande des Dorfes, auf dem Campinggelände geparkt. Für jede Familie ist pro Lodge ein nur rund 30-80 Meter entfernt liegender Parkplatz fest reserviert. So bleibt die Dorfatmosphäre entspannt autofrei, das Auto steht sicher, und zum Aus- und Einladen ist es nicht allzu weit. Lorenzo, der Platzmanager, sagte uns, dass viele Familien abends auf dem „Dorfplatz“ ihre Tische zum gemütlichen Klönen zusammen stellen. So entstehen schnell ungezwungene Kontakte zum Plaudern, wie in einem Dorf eben. Privatsphäre gibt es trotzdem genügend: Die Stellplätze wurden mit schön geschwungenen, nicht schnurgerade verlaufenden Wegen und gepflegten Rasenflächen versehen.

 

Genügend Platz für jede Familie und ein zentraler Treffpunkt in der Mitte: Das Lodge Village

 

Lorenzo und Klaus vor der Lodgesuite mit extra Zelt für größere Kinder daneben. Im Lodgezelt hingegen gibt es ein Kinderzimmer im Hauptzelt.

 

Glamping auf Villaggio Barricata: Die romantische Lodgesuite von innen, links (nicht im Bild) komplette Küche und richtiges Badezimmer mit Dusche/WC

 

Die ansprechend und abwechslungsreich gepflanzten Bäume und Sträucher sind natürlich noch recht klein. In einigen Jahren werden sie aber angenehmen Schatten spenden. Denn Klimaanlagen gibt es in den Lodges nicht. Dafür hat jede Lodgesuite und jedes Lodgezelt hier einen großen Standventilator. Am Tag unseres Besuches herrschten 34 Grad und Sonnenschein. Trotzdem haben wir die Temperaturen in den Lodges, auch für uns überraschend, sogar in der Mittagszeit als erträglich empfunden.

 

Autofrei und damit ideal zum Entspannen und zum Spielen für die Kinder

 

Ideal für Strandurlaub mit Kindern

Apropos Mittagszeit: Wir empfehlen, mittags den großen, lagunenartig angelegten Poolbereich von Villaggio Barricata, mit Kinderbecken und Wasserrutsche, zu nutzen. Er bietet viel Action für die Kids, Liegen, Bars und schattige Plätzchen. Zum Strand zu gehen empfehlen wir morgens oder am späten Nachmittag. Die sauberen Strände sind zwar weitläufig, nicht überfüllt, und Platz im feinen Sand finden Sie immer. Aber außerhalb der Mittagszeit ist die Sonne angenehmer: So sparen Sie die Kosten für Leih-Liege und Sonnenschirm am Strand (3,50 pro Liege pro Tag, 3,50 pro Sonnenschirm). Das kann sich bei einem zweiwöchigen Adriaurlaub schnell einmal auf über 100 Euro summieren können. Gehen Sie früh oder spät zu dem geschützt in einer kleinen Bucht direkt neben dem Camping liegenden Strand: Dann besteht eine gute Chance, einen der raren schattigen Strandplätze an den wenigen Bäumen oder an der Strandbar zu bekommen.

 

Der geschützte, kindersichere Sandstrand direkt am Campingpark Villaggio Barricata

 

Der zweite, noch breitere Sandstrand von Villaggio Barricata liegt vom Platz aus gesehen „links“ vom Yachthafen und ist über einen rund 10-minütigen Fußweg erreichbar. Dabei passieren Sie die Ferienhäuser der Einheimischen, direkt an einem breiten, sehr sauberen Kanal. Dessen Landschaftsbild ist typisch für die Lagunengegend hier. Direkt von den Terrassen der Pfahlhäuser werden große Netze zu Wasser gelassen, so kommt das Abendessen direkt ins Ferienhaus… Sie überqueren den Kanal auf einer altmodischen Schwimmbrücke, die für passierende Sportboote gemächlich geöffnet wird – in der Dämmerung sehr romantisch!

 

Auf dem Weg zum Hauptstrand von Barricata: Ferienhäuser mit Fischfang vor der Haustür

 

Wer nicht im platzeigenen Restaurant zu Abend essen will, den empfehlen wir die Gartenrestaurants im 5 Autominuten entfernten Bonelli. Der Ort ist nicht wirklich schön, aber ruhig und gemütlich, für einen kleinen Bummel und Pizza, Pasta oder adriatische Fischspezialitäten auf jeden Fall ok. Für einen „Absacker“ nur wenige Gehminuten vom Lodgezelt, von der Lodgesuite oder von den Mobilheimen entfernt, empfiehlt sich einen Besuch in der Strandbar, die in der Hochsaison lustige Themenabende anbietet, wie Karaoke oder Tanzkurse. Lärmbelästigung ist nicht zu befürchten, denn sie liegt etwa 300 Meter vom Platz, hinter einem Deich.

 

Ob an Strandbar oder, wie hier, unter dem großen, angenehm schattigen Zeltdach am Lagunenpool: Spaß und familiengerechte Animation werden groß geschrieben.

 

Plantschen, Rutschen, Schwimmen, Relaxen: Die große Schwimmbadanlage Villaggio Barricata verdient auch vier Sterne, wie die gesamte, gepflegte und engagiert geführte Campinganlage

 

Ausflüge an der Adria

Als Abwechslung zu Badespaß pur in Pool und Meer unternehmen viele Gäste von Villaggio Barricata einen Ausflug nach Venedig. In 1-1,5 Autostunden sind Sie mit dem Auto in Fusina. Hier steht Ihr Auto sicher. Ein Boot bringt Sie in einer halben Stunde direkt ins Herz von Venedig. Andere historische und städtebauliche Perlen der hiesigen Adriaküste sind Ravenna und Ferrara. Viele Gäste mit jüngeren Kindern werden sicher als weiteren Familienausflug den Vergnügungspark Mirabilandia zwischen Ravenna und Rimini ansteuern, um die Achterbahnen, die Stuntshow und die vielen Attraktionen für alle Altersgruppen zu erkunden.
Die flache Lagunenlandschaft rundum Villaggio Barricata und den kleinen Ort Bonelli di Porto Tolle ist nicht spektakulär. Wer urige kleine Bergdörfer oder grüne Hügellandschaften wie in der Toskana erwartet, wird hier enttäuscht sein. Aber die Halbinsel, auf der das neu angelegte Feriendorf liegt, ist angenehm ruhig, weil es keine Durchgangsstraßen gibt. Die flache Region des Po-Deltas ist in Bezug auf Umweltqualität in den letzten Jahren deutlich besser als ihr Ruf geworden: Das Wasser ist sauber, die Tierwelt vielseitig. Viele Lagunengebiete sind ein Eldorado für „bird watcher“ und in vielen Teilen streng geschützt. Uns Norddeutsche erinnert diese Küstenregion der Emilia Romagna an die „platte“ Landschaft der Nordsee und Unterelbe, nur ohne Wattwandern… aber dafür mit besserem Wetter und mediterraner Stimmung. Radtouren auf den Deichen und den wenig befahrenen asphaltierten Nebenwegen bieten sich an! Ein Fahrradverleih ist vorhanden. Für 2013 sind auch Nordic Walking-Angebote und Kutschfahrten geplant.

 

Reiten und Camping

Camping Villaggio Barricata wird immer mehr zum Paradies für Reiter: Neben dem Lodge Village wurde ein sehr moderner Reitstall für die derzeit acht Pferde, darunter drei Haflinger errichtet. Für kleine Kinder gibt es geführtes Reiten auf dem Platz (5 Euro pro 15 Minuten). Für Kids ab 14 und erwachsene Reiter bieten die erfahrenen Reitlehrerinnen richtige Ausritte durch die Lagune und zu einem Strandabschnitt (ab 20 Euro). Platzmanager Lorenzo berichtete uns, dass es für viele Pferdefreunde ein tolles Urlaubserlebnis ist, mit den Pferden durch die sanfte Meeresbrandung der Adria zu traben. Im nächsten Jahr möchte er Pferdefreunden auch Einstellmöglichkeiten und damit den Urlaub mit dem eigenen Pferd anbieten. Liebe Leser, Campen und Pferde, ist das auch interessant für deutsche Vacanceselect-Gäste? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

 

Mobilheime an der Adria

Wem bei so viel Natur und Aktivität statt der Zeltromantik ein Mobilheim, eine Art kleiner Bungalow wichtiger ist: Camping Villaggio Barricata bietet direkt neben dem Lodge Village auch „klassische“ Mobilheime. Diese stehen nicht ganz so idyllisch wie die Lodgezelte und Suiten, sondern eher in Reihen, Aber sie bieten um das Mobilheim herum auch ausreichend Platz. Eigenes Badezimmer, Küche, Betten, Kinderzimmer, Elternschlafzimmer: Das ist im Mobilheim auch. Aus meiner Erfahrung unterscheiden sich Mobilheime/Luxuscaravans im Wesentlichen in drei Punkten von den Lodgezelten/Lodgesuiten:

1. Mobilheime bieten auch Urlaub in der Natur, mit einer schönen Terrasse oder Veranda, aber mit weniger Zeltromantik. Dafür finden Gäste mit leichtem Schlaf in den Mobilheimen aber mehr Ruhe, Außengeräusche sind weniger stark hörbar als in den Lodges.

2. Die Mobilheime auf Villaggio Barricata haben eine Klimaanlage, Details siehe Beschreibungen, für besonders heiße Tage oder für Familien mit kleinen Kindern (zum Beispiel für den Mittagsschlaf). Mit der Klimaanlagemit kann in den wenigen (Nebensaison-)Nächten, in denen es kühl wird, auch geheizt werden.

3. Auf Villaggio Barricata stehen die Mobilheime eher „klassisch“ wie auf vielen großen Campingplätzen: D. h. in geraden Reihen. Durch die Bepflanzung und die für Adriaverhältnisse relativ großen Stellplätze ist die Atmosphäre im Mobilheimbereich nicht ganz so gemütlich wie im dörflichen Lodge Village, aber auch angenehm.

 

Fazit: Strandurlauber und Glamper mit Kindern sind hier richtig

Adria, Venedig, Strände, Pools und sanfte Natur bis zum Horizont, und natürlich niveauvolle Animation für Groß & Klein (hier übrigens garantiert in Italienisch und in Deutsch, Niederländisch und Englisch), Sport wie zum Beispiel Wind- und Kitesurfen, Fußball, Tennis, zwei Beachvolleyfelder und natürlich einen großen Spielplatz: Wählen Sie Ihre Bausteine für den perfekten Familienurlaub!

 

Infos, Preise, Verfügbarkeiten und Buchungen: Mobilheime oder Lodges, Luxuscamping oder Glamping an der Adria

 

Für Sie unterwegs, um Informationen zu sammeln: Vacanceselect Reisen GmbH, Klaus Schneider, Sandra Leupold, Hamburg, 02. August 2012