Inforeise 2011 – Auf ins Latium!

California Camping Village, Camping Europing, Camping Fabulous und Camping Settebello

Heute sind wir auf der berühmten Via Aurelia, vorbei an blühenden Sonnenblumen- und Kornfeldern, in Richtung der Campingplätze in Rom gefahren.
Den ersten Stop legten wir auf California Camping Village ein. Direkt am Meer, mit schöner Poollandschaft. Die klimatisierten Mobilheime unseres Partners Happy Camp stehen sehr sonnig und nur wenige Schritte vom dunkleren, feinsandigen Strand entfernt. Der nette Happy Camp Mitarbeiter freut sich auf seine zahlreichen Gäste.

Nur wenige Kilometer weiter befindet sich der beliebte Campingplatz Europing. Besonders gut haben uns die strandnahen Stellplätze der Camp2Relax Mobilheime mit überdachter Holzterrasse gefallen. Seit ca. 2 Jahren bieten wir auch die komfortablen Lodge-Zelte mit Badezimmer an! Unseren Gästen von Vacanceselect stehen am tollen breiten Sandstrand und ebenso am Pool (es gibt sicherlich schönere) gratis Liegestühle und Sonnenschirme zur Verfügung. Fazit: Hier ist ein toller Badeurlaub garantiert!

Ganz in der Nähe von Rom besuchten wir den Camping Fabulous. Der perfekte Ausgangspunkt für alle Rom-Liebhaber!
Nach einer anstrengenden Sightseeingtour durch Rom können sich unsere Camp2Relax Gäste auf ein erfrischendes Bad im schönen Pool freuen. Anschließend genießen Sie die Ruhe auf Ihrer großzügigen Holzterrasse, vielleicht bei einem Glas Wein aus der Region oder mit einem leckeren Eis auf der platzeigenen Eisdiele. Und wem das noch nicht genug ist, der fährt zum 8 km entfernten Strand.
Sabine ist so von Camping Fabulous begeistert, dass sie bereits Ihren nächsten Besuch plant.

20110627-224339.jpg

Die Ankunft auf Camping Settebello verzögerte sich leicht, da wir dank unseres „rasenden“ Thomas‘ kurzzeitig aus dem Verkehr gezogen wurde. Eine sehr großzügige und verständnisvolle Polizistin ließ uns jedoch ohne Konsequenzen weiterfahren. Noch einmal Glück gehabt!
Am schmalen feinsandigen Strand fühlen sich nicht nur die zahlreichen Badegäste wohl, sondern auch die Kitesurfer. Diese sind wunderbar von den gratis Sonnenliegen oberhalb des Strandes zu beobachten!
Der durch eine stark befahrene Straße zweigeteilte Campingplatz ist durch eine verkehrsgesicherte Unterführung miteinander verbunden. So erreicht man den liebevoll angelegten Pool sowie die zahlreichen Sportanlagen des Campingplatzes. Weiteres Highlight sind die riesigen Stellplätze einiger Camp2Relax Mobilheime mit drei Schlafzimmern.
Kleiner Tipp zum Schluss: Nehmen Sie ein Italienisch Wörterbuch mit in den Urlaub, denn bei unserer Bestellung im Restaurant von Camping Settebello waren wir sprichwörtlich mit unserem „Latein“ am Ende.

20110627-224405.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .